Von der Rübe zum Kristall.

Für die Herstellung von einem Kilogramm Kristallzucker müssen acht bis neun Zuckerrüben geschnitten und gepresst werden, bevor der gewonnene Saft gereinigt und verdickt wird und die Masse anschliessend auskristallisiert. Jeweils im Herbst bieten wir Werksbesichtigungen an, bei denen Sie die verschiedenen Schritte der Zuckergewinnung aus nächster Nähe erleben können. 

1

Waschen.

Die Rüben werden mit grossen Wasserkanonen entladen, gewaschen und direkt verarbeitet oder Zwischensilos zugeführt.

2

Recyceln.

Die abgewaschene Erde wird durch RICOTER zu Recycling-Erden weiterverarbeitet.

3

Zerkleinern und extrahieren.

Die Zuckerrüben werden geschnitten. Mit heissem Wasser wird ihnen im Extraktionsprozess der Zucker entzogen. Es entsteht ein dunkler Zuckerrohsaft.

4

Auspressen.

Die entzuckerten Rübenschnitzel werden abgepresst und der weiteren Verwendung als Viehfutter zugeführt. Aus einer Tonne Zuckerrüben entstehen ca. 180 kg Schnitzel.

5

Reinigen.

Durch die Zugabe von Kalkmilch und Kohlensäure wird der Rohsaft gereinigt. Der Rohsaft besteht anschliessend praktisch nur noch aus Wasser und Zucker (ca. 16%). Der Kalk, welcher zur Saftreinigung benötigt wurde, gelangt als Düngemittel (siehe Bild) zurück in die Landwirtschaft.

6

Verdampfen und verdicken.

In der Verdampfstation wird dem Rohsaft weiter Wasser entzogen, bis ein Zuckergehalt von ca. 65% erreicht wird. Die Masse ist nun deutlich dicker und wird daher Dicksaft genannt.

7

Kristallisieren.

Unter Vakuum wird dem Dicksaft in den Kristallisatoren weiter Wasser entzogen. Die Zuckerkristalle wachsen.

8

Zentrifugieren.

Besteht die Masse aus 50% Zuckerkristallen und 50% zähflüssigem Sirup, kommt die Zuckermasse in die Zentrifugen, wo die Kristalle vom Sirup getrennt werden.

9

Finalisieren.

Der Sirup wird erneut kristallisiert; Rohzucker und Melasse entstehen. Der Rohzucker wird aufgelöst, filtriert und erneut kristallisiert, bis schliesslich weisser Zucker entsteht.

Für Schulen.
Die DVD «Wie Zucker entsteht» zeigt in 20 Minuten auf, wie aus Zuckerrüben Zucker gewonnen wird, was beispielsweise eine «Rübenmaus» ist oder was Blumenerde mit Zuckerrüben zu tun hat.
Deutsch/Französisch.
Weitere Unterrichtseinheiten zum Thema

Kontakt
Landwirtschaftlicher Informationsdienst LID
Weststrasse 10
3000 Bern 6
Tel. +41 31 359 59 84
info@lid.ch

Süsses für jede Saison. Egal ob Sie am liebsten backen, Konfitüre kochen oder exotische Gerichte ausprobieren: Rezeptvorschläge, die bestimmt gelingen.

Zu den Rezepten

Wir haben Wohnraum zu vermieten.

Jetzt entdecken