Rosengelee

Zubereitung

Für ca. 7–8 Gläser à 200 ml

1. Apfelsaft mit Aarberg Gelierzucker 1:1 in einem großen Topf mischen. Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, Schale abreiben und dazugeben.
2. Unter Rühren zum Kochen bringen und bei starker Hitze unter Rühren 1 Minute sprudelnd kochen lassen.
3. Am Ende der Kochzeit Rosenblütenblätter und Rosenwasser unterrühren.
4. Gelee sofort heiß in Gläser füllen und diese gut verschließen. Während des Abkühlens umdrehen, damit sich Blütenblätter gleichmäßig verteilen.

Tipp:
Bereiten Sie das Gelee mit Sekt anstelle von Apfelsaft zu. Dann sollte das Gelee 4 Minuten kochen. Besonders ansehnlich bleiben die Blütenblätter, wenn man sie kurz in etwas heißem Wasser aufkocht, in Eiswasser abschreckt und dann vor dem Einfüllen des Gelees in die Gläser gibt.

Zutatenliste

750 ml Apfelsaft
1 kg Aarberg Gelierzucker 1:1
1 Bio-Zitrone
20-25 ungespritze Rosenblütenblätter
1-2 EL Rosenwasser

Süsses für jede Saison. Egal ob Sie am liebsten backen, Konfitüre kochen oder exotische Gerichte ausprobieren: Rezeptvorschläge, die bestimmt gelingen.

Zu den Rezepten

Wir haben Wohnraum zu vermieten.

Jetzt entdecken