Backen, kochen und einmachen mit Schweizer Zucker.

Unsere Sammlung an süssen Rezeptvorschlägen reicht von altbewährt bis überraschend exotisch. Viel Vergnügen beim Stöbern und Ausprobieren.


Pavlova mit Steinobstkompott

Zubereitung

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen/Trocknen: ca. 2 Std.

1. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Die Hälfte des Zuckers beigeben, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Restlichen Zucker und Essig beigeben, weiterschlagen, bis die Masse feinporig, glänzend und sehr steif ist. Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech (ca. 20 cm Ø) verteilen, mit einer Gabel Spitzen formen.
2. Backen/Trocknen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 150 Grad vorgeheizten Ofens. Hitze auf 120 Grad reduzieren, Pavlova ca. 1 Std. 40 Min. trocknen lassen. Pavlova im ausgeschalteten, geöffneten Ofen auskühlen lassen. Pavlova herausnehmen, auf eine Tortenplatte schieben.
3. Mirabellen und alle Zutaten bis und mit Wasser in einer Pfanne mischen, aufkochen. Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 5 Min. knapp weich köcheln, auskühlen.
4. Rahm steif schlagen, auf der Pavlova verteilen, die Hälfte des Kompotts darauf verteilen. Restliches Kompott dazu servieren.

Zutatenliste

5    frische Eiweisse
1 Prise    Salz
200 g     Zucker
1 TL    Essig
------------------------
200 g    Mirabellen, halbiert, entsteint
200 g    Pflaumen, in Schnitzen
200 g     Zwetschgen, in Schnitzen
3 EL    Zucker
2 EL    Wasser
------------------------
2 ½ dl    Rahm
------------------------

Portion: 519 kcal, Eiweiss 6 g, Kohlenhydrate 75 g, Fett 22 g

Bei Schweizer Zucker sind folgende Stellen frei

Süsses für jede Saison. Egal ob Sie am liebsten backen, Konfitüre kochen oder exotische Gerichte ausprobieren: Rezeptvorschläge, die bestimmt gelingen.

Zu den Rezepten